Ausstellung Blick und Klick. Erlangen aus der Sicht von Zugezogenen

Blick & Klick – Erlangen aus Sicht der Zugewanderten

Die Fotoausstellung Blick & Klick ist vom 6. Dezember 2018 bis 22. Januar 2019 in der Stadtbibliothek zu sehen. Zugewanderte haben in Bildern und Texten festgehalten, was sie in Erlangen an ihre Heimat erinnert.

A wonderful way to welcome people from all over the world and make them feel like they are home.

Heimat bedeutet für jeden Einzelnen etwas anderes. Und jeder fühlt sich aus verschiedenen Gründen in Erlangen zu Hause. Lilav erinnern die engen Gassen von Erlangen an die Altstadt von Aleppo. Allen liebt den Blick über den Tennenloher Forst, welcher ihn an seine Kindheit in den Rocky Mountains erinnert. Die gebürtige Sankt Petersburgerin Nina fühlt sich beim Spazieren am Kanal wie zu Hause, vor allem wenn sich morgendlicher Nebel über die Wasserkante legt. Und  die Chinesin Linna bekommt beim Blick auf die Hochhäuser Heimatgefühle.

Die Motive sind so vielfältig wie die Menschen in Erlangen. Sie sind eindrucksvoll fotografiert und sehr persönlich beschrieben. Die Begeisterung für die Stadt ist richtig ansteckend und öffnet auch den “Alteingesessenen” die Augen. Danke dem Bildungsbüro und dem Ausländer- und Integrationsbeirat für das Ausrufen des Fotowettbewerbs und die Organisation der Ausstellung!

The following two tabs change content below.

Redaktion

Neueste Artikel von Redaktion (alle ansehen)


Beitrag veröffentlicht am

in

, ,

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert