Schlagwort: Ausstellung

  • Vielfalt Indien

    Vielfalt Indien

    Vom 18. Juli bis 20. August 2024 präsentiert Durga Puja Franken e.V. eine Fotoausstellung zur facettenreichen Schönheit und kulturellen Vielfalt Indiens. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse eines Fotowettbewerbs und lädt Besucher*innen dazu ein, die vielen Gesichter Indiens zu entdecken. Impressionen

    Weiterlesen

  • Jüdisches Leben in Erlangen

    Jüdisches Leben in Erlangen

    Die jüdische Kultusgemeinde Erlangen zeigt vom 8. Juni bis 15. Juli 2024 ihre Geschichte mit Bildern und Texten und gibt Einblicke in das bewegende Leben der Jüdinnen und Juden in Erlangen. Gezeigt werden neun Roll-Ups zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Erlangen sowie sechs Roll-Ups zur Synagoge Mühlhausen, gestaltet von Irina Gerschmann. Führungen finden im…

    Weiterlesen

  • Gemeinsam für Vielfalt

    Gemeinsam für Vielfalt

    In dieser besonderen Ausstellung präsentieren wir vom 8. Juni bis 16. Juli 2024 Portraits der Menschen hinter dem Ausländer- und Integrationsbeirat, der seit 50 Jahren unermüdlich für Vielfalt und Zusammenhalt in Erlangen arbeitet. Tauchen Sie ein in die Geschichten und Gesichter, die unsere Stadt so einzigartig machen, und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt inspirieren.…

    Weiterlesen

  • Comic-Ausstellung: Wilde Materie – Geschichten von Minos

    Comic-Ausstellung: Wilde Materie – Geschichten von Minos

    Am 25. April 2024 wurde in der Stadtbibliothek die Ausstellung “Wilde Materie” eröffnet. Ausgestellt werden Bilder des Nürnberger Comiczeichners Peter Theiss, der unter dem Künstlernamen “Minos” sein Unwesen treibt. Peter Theiss hat sein Handwerk an der Nürnberger Akademie der Künste gelernt. Seine Theaterausbildung stellt er bei der Aufführung seiner Geschichten gekonnt unter Beweis. Wenn er…

    Weiterlesen

  • Revolution und Räterepublik in Bayern

    Revolution und Räterepublik in Bayern

    Vom 4. bis 23. April 2024 war in der Stadtbibliothek eine Ausstellung von gruppo diffuso zur Räterepublik in Bayern und dem Kampf von Zenzl und Erich Mühsam gegen Faschismus und für direkte Demokratie zu sehen. Fast vergessen sind die revolutionäre Aufbruchstimmung und die Menschen, die sich damals 1918/19 gegen Krieg und Militärdiktatur stellten. Die bayerische…

    Weiterlesen

  • Wo ist Heimat?

    Wo ist Heimat?

    Vom 14. März bis 23. April 2024 war in der Erlanger Stadtbibliothek die Ausstellung „Wo ist Heimat“ zu sehen. Die Ausstellung zeigte illustrierte Geschichten von aus der Ukraine nach Erlangen geflüchteten Kindern und Jugendlichen und „daheim“ gebliebenen. In diesem Gastbeitrag berichtet Christine Frick über das Projekt und die Ausstellung. 2022 wurde das Albert-Schweitzer-Gymnasium – wie…

    Weiterlesen

  • Phantasmata: Vernunft ist auch keine Lösung

    Phantasmata: Vernunft ist auch keine Lösung

    Schüler*innen des Christian-Ernst-Gymnasiums stellen vom 8. Februar bis 12. März 2024 in der Stadtbibliothek Erlangen aus.

    Weiterlesen

  • Volk Gesundheit Staat: Gesundheitsämter im Nationalsozialismus

    Volk Gesundheit Staat: Gesundheitsämter im Nationalsozialismus

    Die Ausstellung „Volk Gesundheit Staat” über die Gesundheitsämter im Nationalsozialismus war vom 7. Dezember 2023 bis 30. Januar 2024 in der Stadtbibliothek Erlangen zu sehen. Ausstellung: Volk Gesundheit Staat In der Zeit des Nationalsozialismus spielten die Gesundheitsämter eine zentrale Rolle in der Gesundheitspolitik und wurden zu Schaltzentralen in der „Erb- und Rassenpflege“ ausgebaut, die die…

    Weiterlesen

  • Was sieht KI?

    Was sieht KI?

    Eine Ausstellung der Erlanger Amnesty Gruppe warf einen Blick auf Künstliche Intelligenz und Menschenrechte. Sie war vom 19. Oktober bis 5. Dezember 2023 in der Stadtbibliothek Erlangen zu sehen. Künstliche Intelligenz ist längst kein Nischenthema mehr für IT-Spezialisten und Computernerds, es ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Wie bei allen disruptiven Technologien gilt auch…

    Weiterlesen