Buch We will give you Hell von Lina Frisch

Lesetipp: We will give you Hell

„We will give you Hell“ von Lina Frisch ist ein Urban-Fantasy-Roman, der in den dunklen Wäldern Schwedens spielt. Es geht um die Geschichte einer jungen Frau, um Wut, Macht, Feminismus und so vieles mehr.

“Zwar sind sich manche Männer der Ungleichberechtigung bewusst, aber sie teilen weder unsere Geschichte, noch unsere Erfahrungen. Sie können keinen Zorn in sich tragen, den sie nie selbst spüren mussten.

aus: We will give you Hell (Lina Frisch)

Story

Hellea (auch Hell genannt) ist 19 Jahre alt, als ihr Leben innerhalb eines Sommers komplett auf den Kopf gestellt wird. Mit Freunden plant sie vier Wochen in Schweden zu verbringen, um dort die urtümlichen Wälder des Landes und die Stadt Stockholm auszukundschaften. Plötzlich jedoch suchen Hell Fieberschübe heim, die sich nicht so recht erklären lassen, wodurch Hell zunehmend verzweifelter wird. Als die Freundesgruppe eines Tages ein Wikinger-Grab besucht, trifft Hellea dort auf Astryd. Die geheimnisvolle Frau scheint sie auf eine Art und Weise zu verstehen, wie niemand sonst es kann. Astryd erklärt Hell, was es mit ihren „Anfällen“ auf sich hat: Es handelt sich dabei um eine ihr ureigene Kraft. Diese uralte Form der Magie birgt jedoch eine große Verantwortung in sich. Denn Hellea hat damit nicht nur das Schicksal der gesamten Welt, sondern auch der Frauen in ihrer Verantwortung. Doch was wird Hell mit ihrer neu entdeckten Macht tun? Welche Entscheidungen wird sie treffen? Welche Konsequenzen werden auf sie zukommen? Und kann sie sich überhaupt richtig entscheiden?

Fazit

Für mich war das Buch auf mehr als nur einer Ebene beeindruckend. Der Mix aus Magie, Mythologie und Feminismus zeigt auf eine einzigartige Art und Weise, wie Strukturen von Macht sich auf unsere Gesellschaft auswirken. Die Hilflosigkeit der Protagonistin und die Verzweiflung, die sie verspürt, gehen unter die Haut. Und dennoch kann man am Ende nicht anders, als eine gewisse Hoffnung zu verspüren, dass es doch noch eine bessere Zukunft für alle geben kann. Gleichzeitig ist das Buch von Lina Frisch so viel mehr als „nur“ eine feministische Lektüre im Fantasy-Stil. Die Geschichte rund um Hell, ihre Freunde und Familie, ihr Leben, ihre Wut und Magie ist nicht nur mysteriös, sondern auch spannend und absolut mitreißend, von der ersten bis zur letzten Seite.

Jetzt lesen

Lina Frisch: We Will Give You Hell / Knaur, 2023. – 457 S.

Ausleihen in der Stadtbibliothek

The following two tabs change content below.

Sofia

Was als einfacher Nebenjob angefangen hat, ist inzwischen mein Traumberuf geworden. Egal, ob es um den Umgang mit Menschen oder Büchern geht – in der Stadtbibliothek Erlangen fühle ich mich einfach wohl. Neben der Organisation von Veranstaltungen ist vor allem der Fantasy-Bestand mein Herzensprojekt. #fantasylover #rainbowlife #somanybookssolittletime

Neueste Artikel von Sofia (alle ansehen)


Beitrag veröffentlicht am

in

,

von


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert